Jugendtraining:

Dienstag:     18:00 - 19:00 Uhr

 

Bei regem Interesse soll auch

donnerstags wieder Training angeboten werden

 

Aktiventraining:

Dienstag:      19:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag:  19:00 - 22:00 Uhr

 

Weitere Infos

 

Besucher

Heute0
Gestern0
Woche0
Monat0
Gesamt24285

Zeitungsbericht : Mädchen des TTC Oberlinxweiler zu Gast in Ketsch

Schon im 3. Jahr in Folge verabredeten die Schülerinnen B des TTC Oberlinxweiler ein

Freundschaftsspiel mit den Schülerinnen B des TTC Ketsch.
Bis über die Landesgrenzen hinaus reisten wir hierfür am Samstagmorgen an, nämlich
nach Baden-Würtemberg in die Nähe von Schwetzingen.
Obwohl sich unsere Mädels gegen die badischen Mädchen keine großen Chancen aus-
rechnen konnten - denn sie spielen einige Klassen höher - gingen sie voller Eifer ins
Spiel. Ein Einzel und ein Doppel konnten sogar gewonnen werden, so dass die Partie 8:2
für Ketsch ausging.
Der Samstagabend endete dann mit dem Highlight: ein gemeinsamer Besuch des Lich-
terfestes im Schwetzinger Schlossgarten.
Müde und total erschöpft von dem ereignisreichen Tag fuhren wir nach dem megastarken
Musikfeuerwerk mit unserer Gastfamilie nach Ketsch zurück, bei der wir auch über-
nachten durften.
Am Sonntagmittag wurden die Schlafsäcke wieder zusammengerollt,Schon im 3. Jahr in Folge verabredeten die Schülerinnen B des TTC Oberlinxweiler ein
Freundschaftsspiel mit den Schülerinnen B des TTC Ketsch.
Bis über die Landesgrenzen hinaus reisten wir hierfür am Samstagmorgen an, nämlich
nach Baden-Würtemberg in die Nähe von Schwetzingen.
Obwohl sich unsere Mädels gegen die badischen Mädchen keine großen Chancen aus-
rechnen konnten - denn sie spielen einige Klassen höher - gingen sie voller Eifer ins
Spiel. Ein Einzel und ein Doppel konnten sogar gewonnen werden, so dass die Partie 8:2
für Ketsch ausging.
Der Samstagabend endete dann mit dem Highlight: ein gemeinsamer Besuch des Lich-
terfestes im Schwetzinger Schlossgarten.
Müde und total erschöpft von dem ereignisreichen Tag fuhren wir nach dem megastarken
Musikfeuerwerk mit unserer Gastfamilie nach Ketsch zurück, bei der wir auch über-
nachten durften.
Am Sonntagmittag wurden die Schlafsäcke wieder zusammengerollt, wir verabschiede-
ten uns schweren Herzens von Familie Kusterer und nachdem wir uns geeinigt hatten,
auch 2003 wieder ein Freundschaftsspiel zu veranstalten, machten wir uns wieder
auf in Richtung Saarland. wir verabschiede-

ten uns schweren Herzens von Familie Kusterer und nachdem wir uns geeinigt hatten,
auch 2003 wieder ein Freundschaftsspiel zu veranstalten, machten wir uns wieder
auf in Richtung Saarland.

 beide Mannschaften

Besuch im Schwetzinger Schlossgarten 

 Besuch im Schwetzinger Schlossgarten