Jugendtraining:

Dienstag:     18:00 - 19:00 Uhr

 

Bei regem Interesse soll auch

donnerstags wieder Training angeboten werden

 

Aktiventraining:

Dienstag:      19:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag:  19:00 - 22:00 Uhr

 

Weitere Infos

 

Besucher

Heute0
Gestern0
Woche0
Monat0
Gesamt24285

Schüler C
Schülerinnen - Einzel: Durch einen 2. Platz in ihrer Gruppe kam Lisa Schulte weiter.
Nach einem 3:0 Sieg im Achtelfinale , verlor sie mit nach gutem Spiel 0:3 im Viertelfinale (5. Platz).
Schüler - Einzel: Marius Pelzer scheiterte in den Gruppenspielen.
Doppel: Beide verloren in der 1. Runde gegen gesetzte Doppel.
Mixed: Nach dem überaschenden Sieg in der 1. Runde (10:12,11:13,14:12,11:6,11:7) gegen das an
3 gesetzte Doppel , gewannen Lisa und Marius in der 2. Runde 3:1 und im Viertelfinale machten beide
es im 5. Satz nach 8:4 Führung , 8:9 Rückstand , und 11:9 Sieg für Eltern und Betreuer zu spannend. 
Nach dem 0:3 im Halbfinale gegen die späteren Saarlandmeister war das der überraschende 3. Platz.

Schüler B
Einzel: Annabel Mittermüller und Kathrin Schuhmacher (13:11 im 5. Satz im entscheidenden Spiel 
gegen die Nummer 8 der Setzliste) belegten in ihren Gruppen den 1. Platz und Eva-Marie Schmidt
schied aus.
Im Achtelfinale gewann Annabel mit 3:0 und Kathrin setzte sich beim 3:2 (13:11 im 5. Satz) gegen
die Nummer 6 wieder gegen eine höher gesetzte Spielerin durch. Beide spielten im Viertelfinale gegen
die an 2 und 3 gesetzten Spielerinnen gut und verloren mit 2:3 (Annabel) und 0:3 (Kathrin), womit 
beide 5. wurden.
Mixed: Hier kam das Aus für Eva-Marie Schmidt in der 1. Runde (0:3) und für Annabel Mittermüller (0:3)
und Kathrin Schuhmacher in der 2. Runde (2:3).
Doppel: Eva-Marie Schmidt wurde mit Endres (Limbach) 5.. Annabel Mittermüller und Kathrin Schuhmacher
kamen nach 3:0 und 3:1 Siegen in den ersten Runden im Halbfinale gegen die klaren Favoriten Herges/Adams.
Diese forderte man mehr als vorher erwartet und nahm ihnen beim 1:3 den einzigen Satz des Tuniers ab.

Spruch des Tages (Kathrin Schuhmacher zum Jugendleiter während des Coachings nach schwachem Spiel 
in den ersten 2 Sätzen im Doppel): Es klappt net alles immer so wie ihr eich das vorstellt !
Überraschend klappte danach im Einzel und Doppel alles so wie sich Eltern und Betreuer das vorstellten.