Jugendtraining:

Dienstag:     18:00 - 19:00 Uhr

 

Bei regem Interesse soll auch

donnerstags wieder Training angeboten werden

 

Aktiventraining:

Dienstag:      19:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag:  19:00 - 22:00 Uhr

 

Weitere Infos

 

Besucher

Heute0
Gestern0
Woche0
Monat0
Gesamt24285

12. Spieltag Saison 2015/2016

1.Herren

Die erste Herrenmannschaft des TTC konnte sich nach einem harten Kampf mit 9:7 Punkten in Dörsdorf durchsetzen und bleibt in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Oberlinxweiler ging auch an diesem Spieltag nach den Doppeln in Führung und baute diese durch die Einzelerfolge von Leon Thurm und Gregor Arntz weiter aus. Auch Pascal Bourguignon konnte sein Siel nach einem Satzrückstand in vier Sätzen gewinnen. Leider ging Christian Schubmehl angeschlagen in sein Einzel und unterlag dem Routinier Paul Graf in vier Sätzen. Dörsdorf konnte im hinteren Paarkreuz beide Einzel jeweils im Entscheidungssatz für sich entscheiden und den Rückstand auf 4:5 verkürzen. Leon Thurm und Gregor Arntz waren an diesem Tag jedoch nicht zu schlagen und gewannen auch ihr zweites Einzel. Nach dem 3:0 Erfolg von Pascal Bourguignon über Paul Graf, befand sich der TTC nun wieder auf der Siegerstraße. Dörsdorf zeigt jedoch eine große Moral und erzwang durch drei Siege am Stück ein entscheidendes Schlussdoppel. Alexander Schneider und Gregor Arntz machten durch einen knappen Fünf-Satz-Erfolg den Sieg perfekt. Es spielten Leon Thurm (2), Gregor Arntz (2), Pascal Bourguignon (2), Christian Schubmehl, Alexander Schneider  und Dietmar Schneider. Am nächsten Spieltag trifft Oberlinxweiler zuhause auf den SV Remmesweiler und hofft auf eine Revanche für die knappe Niederlage in der Vorrunde. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberlinxweiler.

2.Herren

Gegen die zweite Mannschaft der TTG Wustweiler-Uchtelfangen musste sich Oberlinxweiler klar mit 3:9 Punkten geschlagen geben. In den anfänglichen Doppeln konnte der TTC einen Punkt erzielen. Leider konnte Wustweiler-Uchtelfangen die nächsten fünf Einzel für sich entscheiden und lag somit fast uneinholbar mit 7:1 in Führung. Manfred Schwingel konnte dank einer starken Leistung den Rückstand verkürzen. Im vorderen Paarkreuz wurden beide Einzel gerecht verteilt. Die TTG Wustweiler-Uchtelfangen benötigte folglich nur noch einen Punkt zum Sieg. Dennis Fuchs verlor anschließend gegen den erfahrenen Bodo Pokahr. Am Ende stand für den TTC eine 3:9 Auswärtsniederlage zu Buche. Es spielten Knut Schwingel, Volker Schneider (1), Dennis Fuchs, Marius Pelzer, Manfred Schwingel (1) und Kurt Lehnen. Am kommenden Spieltag trifft die zweite Herrenmannschaft in Oberlinxweiler auf den TTC Hüttigweiler. Das Spiel beginnt ebenfalls um 19:00 Uhr in Oberlinxweiler.

3.Herren

Die dritte Mannschaft des TTC war in Ottweiler zu Gast und erzielte dank einer sehr starken Leistung die ersten Punkte der Rückrunde. Die DJK TT Ottweiler erwischte den besseren Start und ging nach den Doppeln knapp in Führung. Der TTC ließ sich davon jedoch nicht entmutigen und ging nach drei umkämpften Spielen mit 4:2 Punkten in Führung. Jannick Brück und Michael Müller verloren klar in drei Sätzen, während Daniel Kneppel mit 3:0 gegen Thomas Zibolowski gewann. Durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz ging Ottweiler nun jedoch mit 6:5 Punkten in Führung. Jannick Brück, Herbert Schulz, Daniel Kneppel und Michael Müller gewannen anschließend ihre Spiele und machten somit den ersten Sieg der Rückrunde perfekt. An dieser Stelle ein großes Kompliment an die dritte Mannschaft für die kämpferische Leistung an diesem Spieltag. Es spielten Lukas Janus (1), Kurt Lehnen (1), Jannick Brück (1), Herbert Schulz (2), Daniel Kneppel (2) und Michael Müller (1). Am nächsten Spieltag ist die dritte Welle um 18:30 Uhr zu Gast bei der TTG Holz-Wahlschied.

Damen

Erster Sieg der Rückrunde! Die Damen des TTC setzten sich verdient mit 8:6 Punkten gegen den Tabellennachbarn TTC Lindscheid durch und erzielten somit die ersten Punkte der Rückrunde. Oberlinxweiler erwischte den besseren Start und ging nach den ausgeglichenen Doppeln durch die Erfolge von Nicole Linn und Petra König mit 3:1 Punkten in Führung. Jaqueline Harmke und Annalena Scherer glichen jedoch prompt für Lindscheid aus. Oberlinxweiler hatte in den folgenden Einzeln die Nase vorne und ging zwischenzeitlich verdient mit 6:3 Punkten in Führung. Lindscheid verkürzte danach allerdings den Rückstand auf 5:6. Petra König konnte sich gegen Annalena Scherer in vier knappen Sätzen durchsetzen, während Nicole Linn gegen Jaqueline Harmke verlor. Im entscheidenden Spiel behielt Ludmilla Herdt einen kühlen Kopf und gewann in drei Sätzen gegen Beate Meiser. In einem spannenden Spiel war Oberlinxweiler der verdiente Sieger. Es spielten Petra König, Nicole Linn, Laura Niering und Ludmilla Herdt. Am 27. Februar trifft die Damenmannschaft im Heimspiel auf den SV Remmesweiler 2. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberlinxweiler.