Jugendtraining:

Dienstag:     18:00 - 19:00 Uhr

 

Bei regem Interesse soll auch

donnerstags wieder Training angeboten werden

 

Aktiventraining:

Dienstag:      19:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag:  19:00 - 22:00 Uhr

 

Weitere Infos

 

Besucher

Heute0
Gestern0
Woche0
Monat0
Gesamt24285

11. Spieltag Saison 2015/2016

1.Herren

Punktgewinn gegen den Tabellenführer!! Die erste Herrenmannschaft des TTC rang dem Tabellenführer TTZ Altstadt-Kirkel ein 8:8 Unentschieden ab und sorgte somit für den ersten Punktverlust des Gegners. Oberlinxweiler erwischt einen guten Start und lag nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Lediglich das Doppel Thurm/Bourguignon musste sich gegen Klein/Thomas klar geschlagen geben. Nachdem im ersten Durchgang alle Einzel gerecht verteilt wurden, brachte Leon Thurm mit seinem zweiten Einzelerfolg den TTC erstmals mit 2 Punkten in Führung. Thomas Krenn und Michael Thomas schafften anschließend jedoch den Ausgleich für den Tabellenführer. Christian Schubmehl und Alexander Schneider gewannen auch ihr zweites Einzel souverän. Oberlinxweiler lag nun mit 8:6 Punkten in Führung in benötigte nur noch einen Punkt zum Sieg. Altstadt-Kirkel ließ sich davon jedoch nicht entmutigen und erkämpfte sich im entscheidenden Schlussdoppel ein 8:8 Unentschieden. Es spielten Leon Thurm (2), Gregor Arntz, Pascal Bourguignon, Christian Schubmehl (2), Alexander Schneider (2) und Dietmar Schneider. Am 30. Januar trifft die erste Mannschaft auswärts auf den TTC Dördsdorf. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

2.Herren

Die zweite Herren des TTC hatte an diesem Spieltag die TuS Fürth zu Gast. In den anfänglichen Doppelpaarungen konnte lediglich das Doppel Volker Schneider/Knut Schwingel einen Punkt erzielen. Knut Schwingel setzte sich in der Folge gegen Frank Schuck in vier Sätzen durch, während Volker Schneider gegen Fürths Spitzelspieler, Kai Müller, in fünf spannenden Sätzen unterlag. Die nächsten drei Einzel gingen alle an den Gast aus Fürth, die somit mit 6:2 Punkten in Führung lagen. Lukas Janus drehte einen 1:2 Satzrückstand und gewann im entscheidenden fünften Satz gegen Rolf Ehrhardt. Im vorderen Paarkreuz wurden beide Einzel erneut gleichmäßig verteilt. Leider konnte Fürth im mittleren Paarkreuz beide Spiele knapp für sich entscheiden und stand als Sieger fest. Der TTC zeigte trotz der 4:9 Heimniederlage eine gute und vor allem kämpferische Leistung. Es spielten Knut Schwingel (1), Volker Schneider (1), Dennis Fuchs, Marius Pelzer, Manfred Schwingel und Lukas Janus (1). Am nächsten Spieltag trifft die zweite Welle des TTC auswärts auf die TTG Wustweiler-Uchtelfangen. Das Spiel findet am 30. Januar um 19:00 Uhr in Uchtelfangen statt.

3.Herren

An diesem Samstag war die dritte Mannschaft des TTC in Marpingen zu Gast. Gegen den souveränen Tabellenführer hatte Oberlinxweiler kaum eine Chance und musste sich am Ende deutlich mit 0:9 Punkten geschlagen geben. Marpingen-Alsweiler gewann die anfänglichen Doppeln und auch die folgenden Einzel. Dabei hatten vor allem Lukas Schneider und Christian Gietzen das Glück nicht auf ihrer Seite und verloren jeweils knapp im Entscheidungssatz. Letztendlich war der Tabellenführer für den TTC eine Nummer zu groß und der verdiente Sieger. Es spielten Kurt Lehnen, Jannick Brück, Herbert Schulz, Patrick Streit, Lukas Schneider und Christian Gietzen. Am 20. Februar trifft die dritte Herrenmannschaft auswärts auf die DJK TT Ottweiler 3. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in Ottweiler.

Damen

Trotz couragierter Leistung musste sich die Damenmannschaft gegen die SG Scheuern/Primstal mit 4:8 Punkten geschlagen geben. Scheuern/Primstal erwischte den besseren Start und konnte nach den ausgeglichenen Doppeln, beide Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen und mit 3:1 in Führung gehen. Nicole Linn und Ludmilla Herdt ließen sich davon jedoch nicht beirren und glichen für den TTC aus. In der Folge hatte Oberlinxweiler großes Pech, da die nächsten beiden Einzel denkbar knapp im Entscheidungssatz verloren gingen. Auch Nicole Linn verlor knapp gegen Stefanie Kirsch, sodass Scheuern/Primstal mit 6:3 Punkten in Führung lag. Durch den klaren 3:0 Sieg von Ludmilla Herdt über Jacklyn Salm konnte Oberlinxweiler den Rückstand verkürzen. Petra König und Nicole Linn verloren anschließend ihre Einzel und die SG Scheuern/Primstal stand somit leider als Sieger fest. Es spielten Petra König, Angelina Sohn, Nicole Linn (1) und Ludmilla Herdt (2). Am 13. Februar trifft die Damenmannschaft des TTC im Heimspiel auf den Tabellennachbarn TTC Lindscheid. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberlinxweiler.