Jugendtraining:

Dienstag:     18:00 - 19:00 Uhr

 

Bei regem Interesse soll auch

donnerstags wieder Training angeboten werden

 

Aktiventraining:

Dienstag:      19:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag:  19:00 - 22:00 Uhr

 

Weitere Infos

 

Besucher

Heute0
Gestern0
Woche0
Monat0
Gesamt24285

8. Spieltag Saison 2015/2016

1.Herren

Die erste Mannschaft trat ohne den kurzfristig erkrankten Christian Schubmehl in Marpingen an. Für ihn sprang Volker Schneider in die Bresche und zeigte vor allem im Doppel mit Dietmar Schneider eine kämpferische und gute Leistung. Oberlinxweiler verbuchte einen Traumstart und konnte alle Doppel siegreich gestalten. Nachdem Gregor Arntz und Leon Thurm ihren Gegnern im vorderen Paarkreuz kaum eine Chance ließen, lag der TTC klar und deutlich mit 5:0 Punkten in Führung. Auch Pascal Bourguignon konnte gegen Marco Gard mit 3:0 Sätzen gewinnen und die Führung weiter ausbauen.  Anschließend erwischte Marpingen ein zwischenzeitliches Hoch und erkämpfte sich mit drei knappen Einzelerfolgen die ersten Punkte. Gegen das starke vordere Paarkreuz des TTC war jedoch erneut nichts zu holen. Oberlinxweiler lag nun mit 8:3 Punkten in Führung und benötigte lediglich einen Punkt zum Sieg. Alexander Schneider hatte das Glück an diesem Abend allerdings nicht auf seiner Seite und verlor auch sein zweites Einzel hauchdünn im fünften Satz. Fast zeitgleich konnte Pascal Bourguignon sich ebenfalls im Entscheidungssatz durchsetzen. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 9:4 Auswärtssieg in Marpingen zu buche. Es spielten Leon Thurm (2), Gregor Arntz (2), Alexander Schneider, Pascal Bourguignon (2), Dietmar Schneider und Volker Schneider. Am nächsten Samstag trifft die 1.Herren auswärts auf die TTG Rohrbach-St. Ingbert. Das Spiel beginnt um 18:30 Uhr.

2.Herren

Stark ersatzgeschwächt unterlag die zweite Herrenmannschaft des TTC in Merchweiler mit 3:9 Punkten. Nach einem 1:2 Rückstand nach den Doppeln schlug Knut Schwingel Mechweilers Brett 1, Rolf Lindemann, überraschend deutlich mit 3:0 Sätzen und schaffte den Ausgleich für Oberlinxweiler. Da jedoch die nächsten vier Einzel zugunsten des TV Merchweiler ausgingen, stand der TTC bereits früh unter Zugzwang. Nach einem 0:2 Satzrückstand schaffte Patrick Hassdenteufel das Kunststück, noch in fünf Sätzen zu gewinnen und Oberlinxweiler im Spiel zu halten. Leider entschied Merchweiler die nächsten vier Einzel erneut für sich und setze sich am Ende verdient durch. Oberlinxweiler zeigte jedoch eine kämpferische Leistung und erzwang in vielen Spielen einen entscheidenden fünften Satz. Es spielten Hans-Joachim Mittermüller, Knut Schwingel (1), Dennis Fuchs, Lukas Janus, Kurt Lehnen und Patrick Hassdenteufel (1). Am nächsten Samstag trifft der TTC um 19:00 Uhr auswärts auf den Tabellenletzten aus Wiesbach.

3.Herren

Unglücklicherweise musste die dritte Mannschaft des TTC ihr Heimspiel gegen Merchweiler aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle absagen. Der TV Merchweiler 3 stand somit kampflos als Sieger fest. Zum Abschluss der Hinrunde spielt die dritte Garde des TTC am nächsten Spieltag zuhause gegen den TTV Stennweiler.

Damen

Die erste Damenmannschaft des TTC unterlag an diesem Spieltag zum Abschluss der Hinrunde dem Tabellenführer aus Niederlinxweiler. Niederlinxweiler ließ dem TTC kaum eine Chance und setzte sich am Ende klar und deutlich mit 9:0 Punkten durch. In diesem Spiel zeigte sich, warum der TTV Niederlinxweiler 4 in dieser Saison der klare Aufstiegsfavorit in der Bezirksliga der Damen ist. Nach einem sehr guten Saisonstart mussten sich die Damen des TTC in vielen Spielen geschlagen geben und befinden sich derzeit im unteren Tabellendrittel. Es spielten Petra König, Nicole Linn, Angelina Sohn und Laura Niering. Zum Auftakt der Rückrunde trifft der TTC am 9. Januar 2016 auf den TTC Limbach. Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberlinxweiler.